von links: Martin Engelhardt, Alfred Wiedemann, Reinhard Weber, Sonja Berndorfer, Bernhard Steiert