Adresse:

Evangelische Gemeinschaft Königsbrunn
& Jugendkreis für Entschiedenes Christentum

Weißkopfstraße 24,
86343 Königsbrunn,
Tel. 08231-918 516

 

Kontakt:

Gemeinschaftspastor
Armin Köhler
08231/918 516
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kinderpastor
Tobias Pampa
08231/918 525

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Jugendpastor
Gerd Sonnleiitner
08231/918 525
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Gemeindebüro

Mi. nachmittags & Do. vormittags
Ute Stahl
08231/918 516

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Foyer Gemeindezentrum
08231/33 916

 

Bankverbindung:

Evangelische Bank
IBAN :    DE05 5206 0410 0000 2817 00
BIC:       GENODEF1EK1

 

Webmaster:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Die Evangelische Gemeinschaft Königsbrunn 

ist rechtlich nicht eigenständig. Sie gehört zum

Hensoltshöher Gemeinschaftsverband e.V.
1. Vorsitzender Volker Ulm
Geschäftsstelle
Hensoltstraße 58
D-91710 Gunzenhausen

Tel.: +49 (0)9831 – 507 205

Internet: www.hgv-gunzenhausen.de
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

USt-IDNr. DE256810147
Registergericht 91522

Ansbach Registernummer VR 30225

Inhaltlich verantwortlich gemäß § 5 TMG:
Volker Ulm

   

Disclaimer
Die EvG-Königsbrunn ist als Inhaltsanbieter für die eigenen Inhalte, die er zur Nutzung bereithält, nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Von diesen eigenen Inhalten sind Querverweise ("Links") auf die von anderen Anbietern bereitgehaltenen Inhalte zu unterscheiden. Durch den Querverweis hält die EvG-Königsbrunn insofern "fremde Inhalte" zur Nutzung bereit, die in dieser Weise gekennzeichnet sind. Für diese fremden Inhalte ist die  EvG-Königsbrunn nur dann verantwortlich, wenn von ihnen (d.h. auch von einem rechtswidrigen bzw. strafbaren Inhalt) positive Kenntnis vorliegt und es technisch möglich und zumutbar ist, deren Nutzung zu verhindern (§5 Abs.2 TDG). Bei "Links" handelt es sich allerdings stets um "lebende" (dynamische) Verweisungen. die EvG-Königsbrunn hat bei der erstmaligen Verknüpfung zwar den fremden Inhalt daraufhin überprüft, ob durch ihn eine mögliche zivilrechtliche oder strafrechtliche Verantwortlichkeit ausgelöst wird. Der Inhaltsanbieter ist aber nach dem TDG nicht dazu verpflichtet, die Inhalte, auf die er in seinem Angebot verweist, ständig auf Veränderungen zu überprüfen, die eine Verantwortlichkeit neu begründen könnten. Erst wenn er feststellt oder von anderen darauf hingewiesen wird, daß ein konkretes Angebot, zu dem er einen Link bereitgestellt hat, eine zivil- oder strafrechtliche Verantwortlichkeit auslöst, wird er den Verweis auf dieses Angebot aufheben, soweit ihm dies technisch möglich und zumutbar ist. Die technische Möglichkeit und Zumutbarkeit wird nicht dadurch beeinflußt, daß auch nach Unterbindung des Zugriffs von der  EvG-Königsbrunn Homepage von anderen Servern aus auf das rechtswidrige oder strafbare Angebot zugegriffen werden kann.